Unser E-Wurf

Bijou du Château de la Sorcière & Escobar de l´Etoile de Panache

Vater / Sire: Maximilian de l´Avenue du Miel, fauve
Mutter / Dam: Xanou de la Cruche d´Argile, fauve
WT / DOB: 20.7.2001
Farbe / Colour: fauve
ZB-Nr. / Reg.No.: M3279/ 276098101117843
Gesundheitstest / Health Test: HD – B/D / CSNB-frei/clear
Verein/ Club: BCD
Arbeitsprüfung / Working Title: BH
Zuchtwert / Breeding Value: voll zur Zucht zugelassen / full breeding permission
Auflagen / Conditions: keine
Empfehlung / Recommendation: keine
Züchter / Breeder: Volker Strecker
Besitzer / Owner: Volker Strecker, Am Schlichter 5, D-64546 Mörfelden-Walldorf, „du Château de la Sorcière“
Tel. / Phone: +49 (0)6105/ 22845 Fax: +49 (0)6105/ 923507
Email: v.strecker@web.de

Escobar de l´Etoile de Panache

Vater / Sire: Monkey Nut Moravia Campanella, fauve
Mutter / Dam: Ch.Picchina de lÈtoile de Panache, fauve WT / DOB: 12.1.2005
Farbe / Colour: fauve
ZB-Nr. / Reg.No.: R4564
Gesundheitstest / Health Test: HD – A/D / CSNB-frei/clear
Verein/ Club: BCD
Arbeitsprüfung / Working Title:
Zuchtwert / Breeding Value: voll zur Zucht zugelassen / full breeding permission
Auflagen / Conditions: keine
Empfehlung / Recommendation: keine
Züchter / Breeder: Jolanda Cloots, Klippe 69
42555 Velbert
Besitzer / Owner: Ivo Findeisen, Lauerstr.32, 41812 Erkelenz
Tel. / Phone: +49 (0)24321/ 89780 Tel + Fax
Email: findeisen.ivo@gerderath.de

Erstes Ultraschallbild von Bijou´s E-Wurf

Am 4.Oktober wurde von Bijou dieses Ultraschall-Bild aufgenommen.Leider konnte nur ein Welpe erkannt werden, so daß wir momentan nicht wissen, wie groß der Wurf werden wird. Auf jeden Fall wird es nicht sehr viele Welpen geben. Wir hoffen aber, daß es mehr als nur einen Welpe geben wird.

Auf dem Bild kann man sehr gut die Umriße des Körpers incl des Kopfes erkennen. Der Kopf wurde vermessen und hat eine ungefähre Größe von 14 x 18 mm.

Am 1.November war es dann soweit. Nach einer Tragezeit von 61 Tagen und ca. 2 Stunden Presswehen, kam in den frühen Morgenstunden unser Welpe des E-Wurfes gesund und munter auf die Welt .

Auch Bijou hat die Geburt ohne jegliche Komplikationen überstanden, obwohl wir uns im Vorfeld einige Gedanken gemacht hatten, da wir mit einem kleinen Wurf gerechnet haben, von einer Verlängerung der Tragezeit um bis zu 1 Woche bis hin zu einem eventuellen Kaiserschnitt. Gott sei Dank sind beide Ereignisse nicht eingetroffen und Bijou hat den Welpen ganz alleine und selbstständig auf die Welt gebracht.

Eigentlich hatten wir schon mit 2 Welpen gerechnet, aber im Endeffekt kann man sich auf den Ultraschall doch nicht 100%ig verlassen und man muß nehmen, was kommt.